Newsleser

Hotel Post wird Schmuckstück

Bauunternehmer aus St. Michael investiert sechs Millionen Euro in Neues in alten Mauern.

Zu Römerzeiten war dort eine Kontrollstation. Der Kaiser ist in Räumlichkeiten des Hotels Post der Familie Ronacher gesessen. Einem französischen Künstler ist ein eigener Raum gewidmet. Das Haus erzählt viele Geschichten und begeistert seinen neuen Besitzer auch ob der Bausubstanz.

Zurück

Zurück